Mittwoch, 28. März 2012

Frühlingskräuter

Nachdem mir Simone zünftig den Mund wässrig gemacht hat, steht es jetzt auch bei uns im Kühlschrank:


Rezepte gibt's ja ganz viele. Ich hab jetzt mal das aus der neuen Schweizer Landliebe ausprobiert. Läckär!

Und was man sonst noch so Leckeres mit frischen, selbstgepflückten Kräutchen anfangen kann, seht ihr auf Simone's Wildwuchs Blog. Mir läuft schon wieder das Wasser im Mund zusammen...

En Guetä!

Kommentare:

  1. mmmmmh....ich hol mir heute auch wieder welchen...da ich ja täglich im wald bin gibts frisch gepflückten....heute für in den salat..aber so es gläsli würdi au no nä!!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. ..... mir auch gerade ;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  3. Ich war sehr beeindruckt von dem Porträt der Frau, von der Rezept stammt.
    Liebe Grüsse, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. @Katharina: Ja! Total spannend! Inspirierend irgendwie.

    AntwortenLöschen
  5. Oh...ah.....jaaa....das steht auch ganz oben auf meiner TODO-Liste! In so ein Bärlauchpesto könnte ich mich glatt reinlegen!
    Schönen Tag Dir!
    Gisela

    AntwortenLöschen
  6. ...oh wie fein das scho im Glas us gseht... das cha ja nume fein si:-)
    hihi... mier louft o grad ds Wasser im Muul....

    AntwortenLöschen
  7. feiiiiin, ich wett au, am liebschte mitere portion spagetti undeme nüsslisaloot! aber nei, de stresspilz mue wider vo butterbrot läbe...
    en schöne obig und en ticke knuddler!!!
    christina

    AntwortenLöschen
  8. jetzt häsch mi au grad gluschtig gmacht. Muess morn am Morgä schnell in Wald ufä.....Han jetzt ja wieder echli Zyt:-)
    LIEBGRUESS
    Franziska

    AntwortenLöschen
  9. Sooo fein!Ha gestr grad Bärlauch-Pesto-Spaghetti gha,njaminjami:)
    liebi Grüess Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo lealu
    gerade gestern habe ich das neue Schweizer LandLiebe Heft bekommen.
    Da hat es wirklich tolle Rezepte drin.
    Zum Glück habe ich noch ein paar Portionen eingefroren.

    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. ...

    ;o)

    hab heute auch nochmals gemacht
    mmmmmh so fein

    glg simone

    AntwortenLöschen
  12. Hmm, Bärlauch! Das ist bestimmt ein Genuss!
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen