Donnerstag, 15. März 2012

Zwei vor, eins zurück

Also beim Stricken, da stell ich mich schon meistens oberduslig an. Erstens würde ich mich als ausgereifte Strickschrift-Legastenikerin bezeichnen, die immer jemanden braucht, der ihr das erklärt und wenn ich dann zweitens mal angefangen habe, dann stricke ich wild drauflos, bis ich (oder die liebe Bernadette!) irgendwann merke, dass da was falsch ist.
Und was bleibt da anderes übrig als.... ZURÜCKSTRICKEN!


Jaja, Zurückstricken kann ich schon ziemlich gut. Und heute habe ich mir dafür ein schönes sonniges Plätzchen ausgesucht. Denn trotz Koffermarkt-Koffer-Füll-Stress muss ja ein Bisschen Sonne sein! Und schliesslich braucht es für die Übergangszeit (morgens schlotter - nachmittags schwitz) ein flauschiges, quergestricktes Kurzarm-Jäckchen.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Frühlingsnachmittag voller Kreativität!

Kommentare:

  1. Örks! Ja, rückstricken nervt. Aber wenigstens kriegt man nicht solche Panikattacken wie beim Aufribbeln :.D

    Immer schön konzentriert bleiben! ;.)

    AntwortenLöschen
  2. Kenn ich kenn ich, Strickschrift?? Für mich ein wahres Mysterium.
    Sieht aber klasse aus! Immer am Ball bleiben!

    AntwortenLöschen
  3. oooooohm, lea du schaffsch da, lea du schaffsch da, lea... ;-) DU chasch wenigschtens lisme!!!! ;-) ich cha mich nid uf zwei sache i mine händ konzentriere!! ;-))
    ( und gäll, mer müend denn no kläre, öb ZWEI ärmel scho under masseproduktion fallt!!! :-))
    vill spass bim vorwärtslisme, en schöne nomi und bis gliiiiii, yeah! :-)
    ticke knuddler crissy

    AntwortenLöschen
  4. Besser konntest du es nicht schreiben...ich finde mich da so was von wieder...lach.
    Jetzt freu ich mich auf dein in der Sonne entstandenes Jäckchen !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Ich als leidenschaftliche Lismitante muss sagen, dass dein Jäckchen prima daherkommt. Strickschrift hin oder her! Es gibt auch Musiker die nicht Noten lesen können!

    Geniess die Sonne und das Vorwärts Liste!

    En liebe Gruess Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, zurückstricken nervt gell. Am liebsten würde ich die Arbeit dann in einen Ecken werfen, grrr, doch mittlerweile bin ich geheilt und erledige das Zurückstricken gleich. Griessli Cornelia
    PS: Aber hey, Dein Jäckli wird aber gut.

    AntwortenLöschen
  7. Das schaffst du! go lealu go! :-)

    Grüessli, Tina

    AntwortenLöschen
  8. hihihihiii...das hast du soooo schön geschrieben...ich habs mit den taschen nähen...da versteh ich auch meistens bahnhof und brauch immer hilfe!!!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  9. Bei mir ist das ziemlich ähnlich ..... deshalb am besten gleich ohne Heftli losstricken.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  10. ..Brotzeit gibt´s in Bayern!
    Ach ja und Salat mit Pute ;O)
    Bis dann!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Strickschriften sind manchmal Verwirrschriften
    . Und nicht jeder kann gleich gut 3dimensional denken. Das vergessen die strickschriftschreiberinnen. Und fragen kostet nichts.
    Und schön war es heute
    christineM.

    AntwortenLöschen
  12. @Christine - Bestimmt wünscht sich jeder eine Christine, die man fragen kann! ;) Gemütlich war's!

    AntwortenLöschen
  13. @Gabi - lasst mir bloss was über! ;))

    AntwortenLöschen
  14. @Alle - danke für den guten Zuspruch! Hab schon brav zurückgestrickt. Jetzt geht's wieder weiter! ;)

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin gespaaaant, ganz dolle
    GlG Aylin

    AntwortenLöschen