Montag, 21. November 2011

Weihnachtskleid Sew-Along / Teil 2: Stoffwahl

So, heute geht's weiter mit Teil 2 der Aktion "Weihnachtskleid Sew-Along": der STOFFWAHL.

Also beim Schnitt musste ich ja nicht mehr lange überlegen - eure Meinung war ziemlich eindeutig. ;-) Kleid Nummer zwei habt ihr euch gewünscht, Kleid Nummer 2 soll's sein. Ja und welchen Stoff nehme ich da? Nachdem ich mir erst einen sehr bunten Stoff im Stil der Sechziger ausgesucht hatte - ich fand, das hätte so zum Schnitt gepasst -
Bildquelle

musste ich im Laden dann aber wie befürchtet feststellen, dass die Viskose einfach zu dünn ist und nicht richtig fallen würde. Das Kleid selber wäre bunt geworden und die Ärmel fuchsia und schokobraun. Aber vielleicht finde ich ja im Frühling den richtigen Schnitt für diesen Stoff. Vorerst durfte er auf jeden Fall noch nicht mit.

Jetzt habe ich mir einen schön dicken Winterjersey rausgesucht. Der wird richtig gut fallen und ich freue mich schon darauf, ihn zu verarbeiten. Die Farben sind zwar etwas "gedeckter", aber das Blumenmuster hat mir sehr gefallen und gibt dem ganzen etwas Pepp.


Womit ich wohl mehr kämpfen werde, ist dieses fisselige Schnittmusterpapier von Butterick.


Dass man Papier überhaupt so dünn herstellen kann! Na ich bezweifle jedenfalls, dass ich das Schnittmuster zweimal verwenden kann...

Und? Habt ihr euren Stoff schon ausgesucht? Ich geh jetzt gleich mal schauen, und zwar HIER.

Kommentare:

  1. hui, da ist ja was an mir vorbeigehuscht ;-)
    Aber ich hätte mic auf für Kleid Nr. 2 entschieden.
    In dem Stoff den du dir nun ausgesucht hast wird das superklasse aussehen.

    Was das Schnittmusterpapier angeht, kann ich dir nur zu Bauplane raten.
    Das ist eine recht "dicke" durchsichtige Folie (also nicht die herkömmliche Malerfolie). Einmal das Muster abgezeichtnet, kannst du dieses Schnittmuster ewig wiederverwenden.

    Freu mich schon auf dein Kleid :-)

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  2. ...dann kannst du ja loslegen...nimmt mich wunder, was du da so zauberst....

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  3. Der Jersey passt gut zu dem Kleid! :.)

    Wirst du die Ärmel uni machen oder auch in dem gemusterten Stoff?

    Ich könnte mir beides gut vorstellen …

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Stoff!
    Über das Butterick-Papier fluche ich auch wie sonst nochwas. Ich musste mein Schnittmuster auch erstmal bügeln, bevor ich es abzeichnen kann.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Oh, der Stoff ist toll. So kannst du das Kleid auch zu vielen Gelegenheiten tragen. So ein Butterikschnittmuster hab ich auch. Es ist wirklich mühsam mit so dünnem Papier zu arbeiten. Aber du schaffst das, da hab ich keine Bedenken;).
    Ich wünsch dir noch eine ganz schöne Woche.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. oh, der erste Stoff hat auf jeden Fall auch was, aber der deiner Wahl für das Weihnachtskleid gefällt mir auch sehr gut. ich bin sehr gespannt auf die Umsetzung!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  7. Einen schönen Stoff hast du dir da ausgesucht.
    Was das Schnittmuster angeht, würde ich das nicht ausschneiden, sondern wirklich kopieren. Entweder auf Bauplane oder die spezielle dünne Folie von Burda. Sonst sehe ich für den Mehrfachgebrauch auch schwarz.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  8. wow, das ist ja ein superschöner stoff, das kleid wird bestimmt trotz knitterschnittmuster klasse werden- ich zähl auf dich!!! :-))
    ich bin am herumhypern, weiss fäng nicht mehr wo mir der kopf steht... aber am 2. bin ich dann wieder vollfit!!! ;-)
    liebi grüessli und en schöne obig!
    christina

    AntwortenLöschen
  9. Dein gewählter Stoff gefällt mir sehr - ja, der bunte darf bis zum Frühling warten, aber dann bitte daraus ein schönes Kleid - zeigen - ;)

    AntwortenLöschen
  10. Eine gute Wahl! Der Stoff wird den Schnitt bestimmt gut zur Geltung bringen!
    Ich freu mich schon aufs Endergebnis!
    Viele Grüße,
    Lexie

    AntwortenLöschen
  11. Toller Stoff, den würde ich mir auch sofort holen.
    Ich hab übrigens mein Schnittmuster von diesen Dünen Bögen nochmal auf mein normales Papier abgepaust. Damit fühl ich mich beim arbeiten einfach wohler.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen