Sonntag, 13. Mai 2012

Von Rhabarbern und Riesen {initiative sonntagsüss}

Kennt ihr das Märchen "Hans und die Bohnenranke"? Aus Zauberbohnen, die Hans pflanzt, schiesst eine Bohnenranke hoch bis in den Himmel ins Land der Wolken, wo der Riese Tulpe wohnt... Als ich neulich die Rhabarberstaude meiner Schwiegereltern gesehen habe, ist mir direkt dieses Märchen in den Sinn gekommen... Meine Güte - die wächst und wächst und wächst... Soviel Kuchen können wir gar nicht essen! ;)

Na einen hab ich heute zumindest schon mal gebacken. Ich liebe Streusel. Ich liebe Rhabarber. Also ist klar, ne - RHABARBER-STREUSELKUCHEN!



Das wunderbare Rezept habe ich bei Schönes und Feines gefunden. Mmmmmmhhhhhh! Fantastisch! Ich glaube, der Kuchen ist verschwunden, bevor er richtig abkühlen konnte. ;) Aber ein Bisschen Rhabarber hab ich ja noch...



Allen einen schönen (Muttertags-)Sonntag!

Kommentare:

  1. Mmmmmhh fein!!! Ich hab auch grad Rhabarberwähe gebacken. Konfi mit Vanille wär auch noch dran, aber irgendwie waren die Heinzelmännchen noch nicht da zu kochen:-))
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. aaaaaaah so lecker, genau MIN chueche, ich liebe rhabarbere und streusel sowieso!!! meinsch am 1. juni häts echt no rhabarbere... liebi lea??? ganz ganz liebi liebi leeea??? auge-ufschlag... ;-)))
    no en schöne sunntigobig!
    knuddler christina

    AntwortenLöschen
  3. Feiiiiiiin :-))) ich liebe auch beides.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  4. Meine Rhabarbern im Garten schiessen auch gegen den Himmel in diesem Jahr! Hab sie vorhin bei der Spinaternte gleich wieder bewundert und gedacht, dass ich nächste Woche nun also Schnaps kaufen muss, damit ich den Rhabarberlikör endlich ansetzen kann :-)...
    Lg, Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Wow, der sieht gut aus....Ich habe auch Rhabarbern im Garten ;-)
    Liebe Grüsse
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  6. Mmmh, Rhabarberkuchen. Deine Version werde ich auch ausprobieren. Sieht so lecker aus. Ich habe auch ein Rezept gepostet. Musst Du mal gucken. Zwar ohne Streußel, aber mit Sahne als Füllung. yummy.
    LG, Janina

    AntwortenLöschen
  7. mmmhhh... superlecker sieht er aus dein Rhabarber-Streuselkuchen... und wenn du noch mehr Rhabarber verarbeiten möchtest, ich hab heute auch ein Rhabarbersonntagssüss gepostet... schnell und wunderbar fein:-) Lass dich inspirieren! Liebe Grüsse
    Nicole Zauberpunkt

    AntwortenLöschen
  8. Ah lecker!
    Das gab es gestern bei meiner Mutter auch gerade :-)

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  9. mmmmhhhhh sieht der lecker aus
    einen tollen Blog hast Du

    GGLG Ilka

    AntwortenLöschen
  10. Hei...bisch Dir bewusst was Du auses mitnimsch am 1.te!?Das wird es schlemmere ;)))....uund singe uuund.....
    Tschüüüüs,ganz liebi Gress Daniela

    AntwortenLöschen
  11. Hallo du Liebe,
    Rhabarber gehört zwar nicht zu meinen Favoriten aber wenn der Kuchen schön süß ist und mit so leckeren Streuseln, dann würde ich auch gerade gleich reinbeißen wollen, der sieht oberlecker aus.
    Dein genähtes Monster finde ich auch so süß, Die Datei habe ich auch schon gesehen die ist wirklich goldig.
    Ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  12. que rico debe ser esta torta de manzana!!!!

    AntwortenLöschen