Sonntag, 6. Mai 2012

Gugelhupf Classique {initiative sonntagssüss}

Von wem ich backen gelernt habe? Na von meiner Mama. Und was hat sie mir zuerst beigebracht? Den klassischen GUGELHUPF! Das war damals nämlich mein absoluter Lieblingskuchen. "Gugelhupf?" sagte sie. "Der ist ganz einfach. Das kannst du auch!" Und ab ging's an die Rührschüssel.


Heute backe ich ab zu auch schon mal ne Torte, aber ganz ehrlich, die einfachen Kuchen gehören immer noch zu meinen Lieblingen. Und sie sind wirklich ratzfatz gemacht. Auch Sonntags in der Früh, noch im Pyjama. ;)



Und ratzfatz weg sind sie auch! :) Schönen Sonntag allerseits!

Kommentare:

  1. Kuchen mag ich viel, viel lieber als die Torten. Nur ans backen traue ich mich nie.
    Sieht super lecker aus!!!
    LG, Emma

    AntwortenLöschen
  2. Ach, mein Kopf hat gedacht, nicht klicken! Meine Hand war schneller! Oh Mann! Jetzt Kuchen und Kaffee, das wäre was. Dein Sonntagssüss sieht jedenfalls Weltklasse aus!

    Teuerste Grüsse
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  3. mhhhhh, ich liebe Gugelhupf mit Milchkaffee!
    En schöne Sunntigabig und liebi Grüess
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Mit gehts wie Melanie - Gugelhopf und eine Tasse Kaffee und dann den Kuchen immer wieder mit dem Spitzli darin "tunken" - mmmmmh! Sooo fein!
    Einen schönen Abend wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  5. Upps....ich kann nicht backen....echt....hab 1000 Bücher zu Hause....und...nischt.....dafür hab ich den Zuckerriesen...grins...ein riesen Kerl....und süßer Kuchenbäcker....deshalb auch der Name.
    Deiner ist auch optisch ne Wucht.....yumm yumm !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Bei den Frauen in unserer Familie immer sehr beliebt, sowohl wegen der ZUbereitung und der Möglichkeit zu schlecken aber auch nach dem Backen wird geschnurrt. Und dein Gugelhupf sieht auch noch so schön aus. DAs gelingt mir nie. Ich brauche immer Puderzucker zum Kaschieren.

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen
  7. hmmm wie lecker! habe letztes wochenende auch einen gebacken. ich mag auch am liebsten einfache kuchen backen. wenn´s zu aufwendig ist, verliere ich die lust schon beim lesen vom rezept!...und das mit dem pyjama passt auch, hihihi!
    liebe grüße
    kati

    AntwortenLöschen
  8. Verrätst du mir dein Geheimrezept??? Ich bin immer noch auf der Suche nach dem ultimativen besten Gugelhupf! Gerne an glaszwerg@web.de - ganz liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  9. mmmh guggelhopf isch scho öppis feins!!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  10. mhhh der sieht lecker aus!
    Ich liebe Gugelhupf, habe vor kurzem selbst welche in Miniformat gebacken und auf meinen Blog gestellt ;)
    Liebste Grüße
    Myri von lifetime

    AntwortenLöschen
  11. Du brauchst definitiv keine Solothurnerli ;P......
    Mapf,sicher mega gsi!?
    liebi Grüess..no 25mau schlofe.... :))

    AntwortenLöschen
  12. Mjami! Der sieht echt toll aus - so richtig schön saftig! :)

    Mit einem lieben (und nun hungrigem) Gruß,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen