Samstag, 2. Juli 2011

Tourist im eigenen Land

Frei nach dem Motto "Kenne ich eigentlich mein eigenes Land?" haben wir heute spontan einen Ausflug durchs Zürcher Weinland und an den Rhein gemacht. Was für eine wunderschöne Region!

Sonnenblumen-/Maisfeldmosaik
Blick auf das gemütliche Schaffhausen vom Munot
Tosende Wassermassen direkt unter der Zuschauerbrücke
Und bei der Gelegenheit haben wir in Feuerthalen Halt gemacht - naja... wenn man schon mal da ist! - und die "Stoffart zur Linde" geplündert. 

Feuerthalen - Heimat der "Stoffart zur Linde"

Was für ein toller Laden! Ein kleines Stoff- und Bändeliparadies! Also wenn ihr auch mal in der Gegend seid... :-)

Kommentare:

  1. Jo,gäu...müesse mir au immer wieder feststelle,üses Ländli isch doch eifach au wunderschön :)
    Mi Ma isch grad 4 Tag im Tessin gsi und het au gfunde,wow,eifach mega :)
    Liebi Grüess Daniela(Solothurn,im fau,gäu...)

    AntwortenLöschen
  2. jo sägemoll, dasch ja bi miiiiir dihaame!!! ich wohn direkt underem turm wome ufem zweite bild gseht, zmitzt ide altstadt! schö, "sini welt" mol so i bilder ufeme andere blog z gseh! :-) s nögschtmoll seisch wennt chunsch, denn zeigder die weltbescht gelateria!! :-)
    liebi grüess us schaffhuuuuuse
    christina

    AntwortenLöschen
  3. Huhu, gut, dass du hochdeutsch bloggst ;)
    Bin gerade mal in deinen Blog hineingestolpert. Gefällt mir gut hier. Hab´s mir gleich mal auf deiner Leserliste bequem gemacht.
    Schöne Fotos. Und recht hast du. Warum immer in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Wieviele machen Fernreise über Fernreise und kennen die eigenen Heimat so gar nicht.
    Und ich sehe, Euer Wetter war heute bedeutend besser, als das schietige Schmuddelwedder im Land zwischen den Meeren (Schleswig-Holstein). Hier hat es seit heute Nachmittag gegossen wie aus Eimern und es ist auch keine Besserung in Sicht :(
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  4. S'schwiezer Ländli isch no chli...aber schöner chönts nöd si... :-))

    Du hast absolut recht: Die eigene Heimat kennt man oft zu wenig!

    Da habt ihr euch aber auch ein besonders hübsches Eckchen Schweiz für euren Ausflug ausgesucht!!

    Liebi Grüessli und än schönä Sunntig! Tina

    AntwortenLöschen
  5. Du rühst mich gerade mit deinem Eintrag. Danke viiiiiielmals. Das entschädigt die vielen Stunden die wir mit viel Liebe in undseren Laden setzten. Ja, dein Mann, Hut ab. Solche gibt es nicht viele wo solch eine Geduld haben. Meiner ist auch mega aber in dieser Hinsicht......
    Einen ganz lieben Gruss
    Susanna

    AntwortenLöschen
  6. Ja wirklich schade, dass wir uns verpasst haben, war um 10 Uhr dort, als der Ansturm noch nicht so gross war! Hätte dich sonst gerne zum Kaffee begrüsst, wohne ja auch in Feuerthalen!
    Liebe Grüsse
    Niocle

    AntwortenLöschen