Samstag, 16. Juli 2011

Spitzen Spitze

Wieder einmal als "Touristen im eigenen Land" haben wir uns heute erneut in die Ostschweiz aufgemacht, um St. Gallen zu erkunden. 

Die Stadt ist vielleicht klein, aber fein. Die überschaubaren Altstadtgassen mit ihren 100 und 11 Erkern, 


voll mit gemütlichen Eckchen zum sommerlichen Kaffeeplausch, das geschichtsträchtige Klosterviertel mit seiner mächtigen Klosterkirche und der noch geschichtsträchtigeren Stiftsbibliothek 


und natürlich auch dem schönen rollenden "R" des St. Galler Dialekts... einfach schön!

Wofür St. Gallen aber sehr sehr bekannt ist, ist seine Spitzentradition. Könnt ihr euch beispielsweise an Michelle Obama's gelbes Kleid an der Einsetzung des Präsidenten erinnern? Das war aus St. Galler Spitze. Das natürlich nur ein kleines Beispiel aus diesem Jahrhundert.

Nun findet im St. Galler Textilmuseum dieses Jahr eine Sonderausstellung zur Spitzengeschichte statt. 

Die Ausstellung ist zwar nicht so gross, aber dafür grossartig in Szene gesetzt und mit wahren Spitzenmeisterwerken. Alle Spitzenfans? Geht dahin! Mich hat's umgehauen.

Und aus diesem Schätzchen wird auch bald noch was Schönes... ;-)
 

Kommentare:

  1. Gerade diese Altstadtgassen habe ja meistens ihren ganz eigenen Charme.
    Ich steh' voll drauf :-)

    Auf Spitzen eher weniger, um ehrlich zu sein. Aber ich bin mal gespannt was aus deiner wird :-)

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Die Ausstellung ist auch noch eins Ziele, für die neue masche im bellerive muss ich mich beeilen...obwohl heute regenet es..... Wäre ja perfekt!

    Gruessli - maya

    AntwortenLöschen
  3. Wir sind wieder da... und ich habe mich sehr über deinen lieben Kommentar gefreut ;o)
    Nun hab ich wieder Zeit durch deinen tollen Blog zu stöbern, deine Schätzchen vom Nachtmarkt sind ja soooo süss, jetzt muss ich da auch unbedingt einmal hin, versuch das nächste Mal dabei zu sein, vielleicht sehen wir uns ja ;o)
    Ganz liebe Grüsse Martina

    AntwortenLöschen
  4. Während dem Studium habe ich 2,5 Jahre in der Altstadt gewohnt. Wunderschön, aber während der Nacht extrem laut. Vielleicht muss ich auch mal wieder dahin.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. schade, dass ich nicht gewusst habe, dass du in St.Gallen warst. Ich wohne ja ganz in der Nähe ;-)
    Liebe Grüsse
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  6. @Bernadette: Oh, das ist aber schade! Bist du in nächster Zeit eigentlich im Lädeli?

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja,das habe ich :o)) Ich freue mich, dass sie dir gefällt :o)))))

    AntwortenLöschen
  8. Wir haben bis 8.8. Ferien (dann bin ich die ganze Woche bis zum 13.8. dort anzutreffen, würde mich freuen dich dort zu sehen ;-) nur das Wetter spielt nicht mit....
    Liebe Grüsse
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!
    Du hast dich in meinen Blog als Leserin eingetragen. Deshalb habe ich mal in deinem Blog gestöbert.
    Du hast ja schon viele schöne Sachen gemacht.
    Ich als St. Gallerin freue mich natürlich sehr über diesen post!

    Lg Yvonne

    AntwortenLöschen