Montag, 21. Oktober 2013

Leckeres aus meinem Büchergestell

Am Wochenende ist diese neue Lektüre bei mir eingezogen - Backen mit Leila


Bei Koch- und Backbüchern bin ich meist skeptisch, da mir oft nur einzelne Rezepte zusagen. Bei diesem aber konnte ich gar nicht aufhören zu blättern. Ich bin auch gleich zum Supermarkt und habe meine Vorratsschränke mit Mehl, Zucker, Eiern & Co. aufgefüllt, denn ich muss mich durchs GANZE Buch backen!

Und Leila's Buch ist nicht nur voller toller Rezepte, sondern auch sehr liebevoll gestaltet. Viele Rezepte begleitet noch eine kleine persönliche Geschichte, sie sind von der Oma, der Schwester oder Tante und die Bilder dazu sind einfach herrlich.


Und was haben wir uns als Sonntagssüss gestern gegönnt? Die herrlichen Kardamom-Zimt-Knoten.

 
Noch warm aus dem Backofen, mit einem Glas Milch... Ja, da kann man sich fast reinlegen!


Und? Habt ihr auch solche Koch- und Backschätze in euren Büchergestellen?


Kommentare:

  1. Sieht ganz toll aus und deine Knoten sind sicher sehr fein, das sieht man ihnen an.
    Ich liebe dieses Buch hier: http://www.exlibris.ch/de/buecher-buch/deutschsprachige-buecher/annik-wecker/geschenke-aus-meiner-kueche/id/9783831017263?gclid=CI6W9NqsqLoCFUVa3godOB0AWA

    Da hat es so tolle Dinge drin, ich liebe es :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sieht toll aus! Das muss ich mir auch anschauen. Danke für den Tipp!

      Löschen
  2. Dieses hier ist auch eines meiner Lieblingsbackbücher! Die Focaccia schmeckt in allen Variationen ganz toll und die belegten Blätterteigschnitten mögen wir mit Birnen sehr gerne...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Au ja, die Focaccia steht auch ganz oben auf der Liste.

      Löschen
  3. Mmmmh....ich freu mich, wenn du dann im November was davon mitbringst ;-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  4. gseht also im fall sehr sehr fein us!!! fröhlechi grüess ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Kompliment liebi Ursula! :)

      Löschen
  5. Das klingt wirklich lecker. Ich habe eine ganze Riege von Backbüchern, aber zwei sind mir besonders ans Herz gewachsen. Zum einen "Backen mit der Maus", es liefert Grundrezepte, die aber immer gelingen, sehr lecker sind und die man notfalls auch mal mit einem Kind am Bein zusammenrühren kann.
    Zum anderen schwöre ich auf "Flache Kuchen", ein Muss für jeden, der gerne backt. Es bietet vielseitige Rezepte von Johannisbeerkuchen mit Baiser bis zu Zwetschgentarte mit Aprikosenlikör. Absolut zu empfehlen. Die Rezepte sind unterschiedlich schwer, aber verfügen immer über einen Pfiff.
    LG, Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also da läuft mir ehrlich gesagt schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen... Danke für die Tipps!

      Löschen