Montag, 28. Oktober 2013

Herbstküche

Ja Scheren brauche ich auch immer wieder. Meistens meine Stoffschere, ab und zu auch meine Papierschere. Aber was Jolanda Brändle mit Papier macht - da kann ich nur begeistert staunen. Der Begriff Scherenschnitt kriegt bei ihr eine ganz andere Dimension.

Und darum freue ich mich umso mehr, dass es die filigranen Bilder auch für uns Näherinnen und Stickerinnen gibt, denn in Zusammenarbeit mit Frau Taburettli sind ganz herrliche Stickmotive entstanden.

Ich habe mir am Wochenende herbstliche Motive gegönnt und gleich mal meine Küchentücher aufgehübscht.



Natürlich in meiner Lieblingsfarbe. 




Und weil ich so Spass an den Hirschen in meiner Küche hatte, habe ich gleich noch ein Set zum Verschenken gemacht. Einfach ein tolles Mitbringsel.




Und vielleicht sollte ich noch ein weihnachtliches Set in Rot machen. Was meint ihr?



Kommentare:

  1. Liebe Lealu - so eine schöne Kombination hast du gemacht, gefällt mir SEHR! Unbedingt auch noch eine in Rot :-) - herzliche Grüsse iRene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci! Also einmal in Rot muss ich glaube ich wirklich noch machen! :)

      Löschen
  2. Ich bin sonst nicht so der Blaue Typ aber diese Kombi gefällt mir sehr. Bist du sicher das du kein Gschwelltikörbli in blau möchtest?
    Herzliche Grüsse Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, nein. Denn unser Fondue-Caquelon ist klassisch rot mit Schwiizerchrüzli. ;)

      Löschen
  3. Hallo Lealu
    Da hatten wir heute die gleiche Idee - ich habe auch Tücher bestickt, aber nicht so edel wie du!!! Ich habe gerade letzthin einen Artikel gelesen über Jolanda - es ist einfach Wahnsinn, was sie mit der Schere zaubert! Deine Tüechli sind wunderhübsch und unbedingt auch noch in Rot machen! Meine stelle ich dann im nächsten Post vor!
    En guete gmüetliche Obig wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh! Ich freu mich schon auf deine Bilder! Auch dir einen ganz gemütlichen Abend!

      Löschen
  4. Hallo lealu, jetzt hast Du aber ein echtes Problem!!! Deine neuen Küchentüechli mit dieser herrlichen Stickerei ist ja der Wahnsinn. Rot, na klar, passt nicht nur zu Weihnachten, verstreut mit den Hirschen richtiges Hüttenfeeling. Grün wäre natürlich auch super! Nun zurück zum Problem, denn ich stell Dir schon die Frage: machst Du auch auf Bestellung? Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Bilder. Und das Stickmotiv ist echt der Oberknaller!
    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  6. So schön Dini Chuchitüecher :)
    liebi Grüessli Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube, du musst noch ganz viele so tolle Sets sticken, dann hast du nämlich schon all deine Weihnachtsgeschenke parat ;o) Die Stickdatei ist wunderschön.
    Ganz en liebe Grues
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gell, das wär doch was auf Weihnachten. Na dann stick ich mal drauf los! ;)

      Löschen
  8. Die Stickdatei passt hervorragend auf Deine Geschirrtücher! Toll!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich zuckersüss!! Ich muss da auch mal schauen obwohl ich ja immer noch so stickfaul bin ;-)
    Küssi, Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die wären doch genau was für dich! ;)

      Löschen
  10. Auch ich bin ein grosser Fan von Jolanda Brändli und von Yvonnes Stickdateien und auch bei mir rattern die
    Maschine heiss, Weihnachten ist nicht mehr weit und ich freue mich immer wieder die Blogs von gleichgesinnten
    zu besuchen.
    Bloger-Frauen ihr seit super!!!!
    Und deine Tücher sind es auch!
    Herbsgrüsse aus dem Kanton Schwyz
    Gertrud

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh! Vielen lieben Dank liebe Getrud! Und weiterhin viel Spass beim Sticken!

      Löschen
  11. Die Stickerei würde größenmäßig wohl perfekt auf eine Geldbörse passen.....
    Geldausgeben ist netter als Geschirrtrocknen. :)

    AntwortenLöschen
  12. ui schöööön! die stickdateien sind echt mal etwas besonderes. und schön schwizerisch :)
    und deine umsetzung gefällt ganz besonders!
    glg miriam

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Lealu
    Deine Tücher sind ja super geworden! Die Stickdateien sind wunderschön! Ich könnte sie mir auch als Teelichtbeutel sehr gut vorstellen. Die schweben (nicht geistern, da erst übermorgen getrickttreatet wird) nämlich schon länger in meinem Kopf herum als to do. Ein Sternthaler Mädchen habe ich mir kürzlich selber digitalisiert. Was für ein Stundenfresser....aber meins! Von wem die Vorlage war, weiss ich jedoch nicht. Danke für den Tipp zu Taburettli.
    Herzliche Grüsse
    Karin (Chräglibär & Klabauterkids)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja als Lichterbeutel wären sie bestimmt auch wunderwunderschön!

      Löschen
  14. Wunderschön!!!!!!!!
    Einmal mehr wird mir wieder bewusst, was mir entgeht, ohne Stickmaschine *seufz*
    Herzlichst Rania

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also da musst du unbedingt mal mit dem Christkind sprechen finde ich! ;)

      Löschen