Mittwoch, 27. Februar 2013

Verwöhnzeit {home spa}

Mein dichter Marktplan fordert schon seinen Tribut und es ist ein Bisschen ruhiger geworden in meinem Blog. Dafür läuft meine Nähmaschine heiss. Ob ich ihr und mir mal ein kurzes Päuschen gönne? Ein Bisschen Verwöhnzeit zwischendurch tut doch richtig gut. Vor allem wenn es draussen auch noch so kalt und die Luft so trocken ist.
Drum gibt's jetzt ein Bisschen Home Spa Time!



My tight market calendar has made my blog a lot quieter. But my sewing machine is purring almost day and night. Shouldn't the both of us have a little break? A little pampering time is the very thing for tired crafties. Especially, when winter shows its chilliest side and the air is very very dry. Therefore, let's have some Home Spa Time!



Und der Honig-Öl Body Scrub ist ratzfatz gemacht. Ihr braucht:

1 Tasse Rohrzucker
1/3 Tasse Oliven-, Mandel- oder Kokosöl
2 EL flüssigen Honig

Rohrzucker mit Öl vermengen und am Schluss noch den Honig untermischen. In ein verschliessbares Glas abfüllen und ab damit ins Bad! Viel Spass!



And the Honey Oil Body Scrub can be made in no time. You will need:

1 cup brown sugar
1/3 cup oil (e. g. olive, almond or coconut)
2 tablespoons honey

Mix the brown sugar with your favourite oil. Then add two tabelspoons of liquid honey. Fill the mixture into an airtight glas container and you're done! Indulge yourself! 
  







Rezept von The Idea Room

Kommentare:

  1. Das hört sich toll an, ich werde auch welches machen. Eins für mich und eins zum verschenken. Danke sehr für das feine, einfache Rezept.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lealu
    Was für ein tolles Rezept zeigst du uns da. Das probier ich doch gleich mal aus und verwöhn mich ein bisschen, nachdem ich fleissig genäht habe:-)Du hast es aber auch wunderschön angerichtet, finde ich toll.

    Schicke dir ganz liebe Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  3. hihi, ich habe erst gedacht, dass das was zum Essen ist ;0). Hört sich toll an, dein Rezept♥
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Tipp!
    Vielen Dank, das werde ich am Wochenende mal ausprobieren und mein Bad auch in ein Spa verwandeln :)

    Lieben Gruß
    Sarah
    http://sapri-design.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. ist ja echt einfach...danke fürs Teilen...und dann noch so schön "verpackt"..hach da hab ich ja nicht so das Händchen für...also ich find das ja auch ein tolles Geschenk...das merk ihr mir auf jeden Fall...glg emma

    AntwortenLöschen

  6. ♥ das isch ja mega,
    so äs richtigs Verwöhnpacket!
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
  7. ...und das ins Köfferchen gepackt...da reissen sich die Frauen doch darum...der Renner...(wäre es wenigstens bei Frau Punkt)...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  8. Ein wirklich wunderbarer Blog mit wunderbaren Eindrücken. Das gefällt mir sehr gut, mach weiter so! =)

    Allerliebste grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  9. coole Idee, hab ich letzhin mit meinen Schülern gemacht, eifach nur mit Zucker und Calendulaöl, ein Handpeeling, die Teens hatten es mega lustig gefunden....
    nun probier ich dein Rezept auch mal aus...
    herzlichst Sybille

    AntwortenLöschen
  10. Sieht lecker aus! Upps, ist ja nicht zum essen sondern für die Schönheit. Wobei wenn ich mir die Zutetenliste anschaue, geht ja beides. Sehhhr praktisch, sollte Frau Resten haben.

    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Wie immer sind die einfachsten Dinge die besten. Tolles Rezept!

    AntwortenLöschen
  12. Good information. Lucky me I recently found your site by accident (stumbleupon).
    I have bookmarked it for later!

    My page ... Buy saffron

    AntwortenLöschen