Freitag, 1. Februar 2013

Flaschenpost

hat mich heute erreicht! Ursula hat kürzlich meinen Post mit den Oranginaflaschen-Vasen gelesen und sich sofort bei mir gemeldet. Sie sitzt nämlich an einer Fläschli-Quelle! Einmal pro Woche jagt sie die Bewohner eines Altersheims durch die Turnhalle und die haben danach so Durst, dass sie wacker Orangenlimo trinken. Wie toll ist das denn!!!

A message in a bottle (or a few bottles, actually) has reached me today! Ursula has read my post on orange soda pop vases and wrote me a message right away. She's discovered a soda pop source for me! Once a week she makes the inhabitants of an elderly home sweat at the gym and after the lesson, they're always craving for orange soda pops. Lucky me!!!


Kaum hatte ich mich versehen, schon war mein Briefkasten voll mit Flaschenpost! Liebe Ursula, das ist ja unglaublich lieb von dir und ich entschuldige mich bei sämtlichen Turnern für allfälligen Muskelkater!

I had hardly answered her message when I found my mail box full of orange soda bottles! Dear Ursula, thank you! This is soooo sweet of you and I apologize to your team for any stiff muscles!


Na dann geh ich mal stricken! / I'm off knitting!

Kommentare:

  1. Haha.....die Arme!Aber es isch jo für e guete Zwäck...fürd Lea :)
    Viel Spass mit Fläsche und stricke...wird sicher wieder mega schön! :)
    liebi Grüess Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber eine tolle Post. Und die Senioren wurden doch sicher auch schon vorher durch die Turnhalle gescheucht, oder ;)
    dann viel Spaß beim stricken.
    lg dodo

    AntwortenLöschen
  3. Ja die arme, arme Seniore hei geschter scho wieder müesse dra gloube ..... aber für d Lealu schwitzt me ja soooo gärn!
    Bitte gärn gscheh für d Fläschli u viel Spass bim Liste!

    Fröhlechi Grüess Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Ja die arme, arme Seniore hei geschter scho wieder müesse dra gloube ..... aber für d Lealu schwitzt me ja soooo gärn!
    Bitte gärn gscheh für d Fläschli u viel Spass bim Liste!

    Fröhlechi Grüess Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Das ist jetzt aber mal süss!
    Toll, so hilfsbereite Blogfrauen und sportliche Senioren ;-)

    Herzlichst Rania

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt schreibst Du schon wieder über diese Fläschli! Ist das ein Zeichen? Bin am Hirnen, wo ich solche das letzte mal sah (ausser auf Deinem Blog), wäre nämlich auch was für unser Strickkränzli. Ich geh dann mal weiterhirnen;-) Griessli Cornelia ...die sich auf einen weiteren Orangenfläschli-Post von Dir freut!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lealu - so guet! Jetzt freuen sich die Turner noch doppelt auf die Erfrischung nach der Stunde, wenn sie wissen, dass es für "einen guten Zweck" ist, hi hi... und du bist mal fürs Wochenende eingedeckt mit Flaschen :-)). Viel Spass beim Stricken (übrigens eine tolle Idee) - Herzliche Grüsse iRene

    AntwortenLöschen