Montag, 11. April 2011

Heute schon gestrickt?

Nein, keine Socken, Schals, Pullis.... sondern... BABYMÜTZEN!


Und zwar für dieses Projekt hier. 


"Viele Kinder in Entwicklungsländern werden unter- bzw. mangelernährt geboren. Für sie ist es fast unmöglich, die Körpertemperatur aus eigener Kraft zu erhalten. Ist die Körpertemperatur zu niedrig, wird das Baby anfällig für lebensbedrohliche Krankheiten. Eine Mütze hilft dem Kind, die Körpertemperatur zu halten und schützt es so vor Infektionen. " (Quelle: Save the Children) 

Also los ihr kreativen Frauen da draussen. Mützen stricken! :-) Die Aktion läuft noch bis Ende Mai. Mehr Infos und sogar eine Anleitung für einfache Mützen gibt's *hier*.

Kommentare:

  1. Deine Mützchen sind ja so toll geworden. Die gefallen mir sehr . Auch Deine Taschen sind echt toll die Du nähst, bin jetzt ein neuer Leser Deines Blogs.

    Liebe Grüsse Julia

    AntwortenLöschen
  2. Eine Mütze voll Leben, ein herziges Bild mit wunderschönen Text!Baby Mütze stricken ist so schön! Meine kleine Baby Köpfchen sind bis grosse Kerl kopfe ausgewachsen und leben in Länder wo sie keinen Mütze brauchen. Ich mache mit!
    Hadiah

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie herzzerreißend....toll das es Menschen wie dich gibt ...die zu solch tollen Aktionen motivieren...danke !
    Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine wundervolle Aktion!

    Menno - ich kann immer noch nicht stricken...
    DAS wäre ja mal ein Grund, es zu lernen!

    Toll, dass Du mitmachst!

    Liebe Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  5. schöne Mützchen die Du machst für eine tolle Sache!
    Mein Rock ist kein Römo...Eigenkreation ;)
    Liebe Grüsse Daniela---e viva espagna.....

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine tolle Aktion!!!
    ich kann leider garnicht Stricken:-(

    Du hast meine volle Bewunderung!
    Allerliebste Grüße, Angie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lealu
    deine Mützchen sind so süss!
    LG, colette

    AntwortenLöschen